14. März 2015

Dokumentarfilm "Sithas große Familie" für ARTE

Wir freuen uns sehr, dass Philipp Lutz als Autor und Regisseur seinen Dokumentarfilm "Sithas große Familie" (AT) für ARTE umsetzen darf. Die 16 Drehtage finden nun im April in Kambodscha statt. Der Film wird eine Länge von 53 Minuten haben.

28. Januar 2015

Förderung der Film- und Medienstiftung NRW für "Brot & Spiele"

Wir sind glücklich über die Entwicklungsförderung der Film- und Medienstiftung NRW für unsere fiktionale Serie "Brot & Spiele".

Das Autorenteam besteht aus Robin Eichelsheimer, Clemente Fernandez-Gil, Ralph Striebinger und Philipp Lutz.

30. September 2014

"Filmbuch" für den UVK-Verlag

Das Buch von Philipp Lutz mit dem Titel "Insiderwissen: Film studieren" für den UVK-Verlag wird nun im Frühjahr 2015 auf dem Buchmarkt erhältlich sein. Es hat 220 Seiten und kostet 19,99 Euro. Die ISBN-Nummer lautet: 978-3-86764-427-3.

18. Juni 2014

Ausstrahlungstermin für "Verena und Bernd"

Nun steht es fest: "Verena und Bernd" wird am 12.07.2014 um 18:20 Uhr im WDR ausgestrahlt.

Verena und Bernd führen seit dreizehn Jahren eine Beziehung, kennen sich jedoch schon 24 Jahre und wohnen seit mittlerweile neun Jahren in ihrem gemeinsamen Haus direkt am Rhein in der Nähe von Köln. Die beiden haben sich am Arbeitsplatz kennen gelernt. Verena ist zehn Jahre jünger als Bernd. Sie fand ihn sofort attraktiv. Ein gutsituierter Mann, der sie umwarb mit Liebesbriefchen. Und er - fand nicht nur ihre Augen toll.
Er hat sie gerne um sich. "Bleib bei mir", sagt er, wenn er auf dem Balkon einen kleinen Hebekran zusammensetzt. Und sie - akzeptiert ihn in der Küche, wenn er akribisch Tomaten schnibbelt.
Ein ganz normales Paar in einer ganz normalen Beziehung, das sich ohne Scheu mitteilt und im Alltag beobachten lässt. Und ihr Leben ist genauso, wie viele Paare es täglich erleben. Man liebt sich, man langweilt sich, man streitet sich, man rauft sich zusammen. Als ob es eine Welt da draußen gar nicht geben würde. Die richtige Benutzung der Zahnpasta scheint von immenser Bedeutung. Mund auf oder zu beim Putzen, Zahnpasta-Spritzer am Spiegel sind Themen, die beinahe täglich diskutiert werden müssen und unweigerlich zu kleinen Streitereien führen.
Autor Philipp Lutz entfaltet ein unterhaltsames Porträt zweier Menschen und konzentriert sich dabei auf die kleinen Dinge des Zusammenlebens. Ein Alltag, in dem sich der ein oder andere wiedererkennen wird. Mal amüsant mit witzigen Dialogen und mal ernsthaft, aber immer lebensbejahend.
(Quelle: WDR-Pressetext)

10. Juni 2014

Dokumentarfilm "Verena und Bernd" für den WDR

Der Dokumentarfilm "Verena und Bernd" von Philipp Lutz für den WDR ist geschnitten und von der Redaktion abgenommen. Nächste Woche erfolgen noch die Farbkorrektur und die Mischung. Sobald der Ausstrahlungstermin feststeht, werden wir ihn hier bekannt geben. 

Standfotos: Taimas Ahangari